Auslandsaufenthalt in Spanien

Auslandsaufenthalt in Spanien: Hoteljobs, Farmarbeit, SchüleraustauschSpanien ist nicht nur Top-Reiseziel für Touristen, sondern auch optimal für einen längeren Auslandsaufenthalt. Wer schon mal in Spanien zu Besuch war, weiß, dass dort ein ganz anderer Tagesrhythmus herrscht als bei uns in Nordeuropa. Es gibt beispielsweise die Siesta während der heißen Mittagszeit; dafür endet der Tag in der Regel später als bei uns. Abendessenszeit ist in vielen Haushalten erst nach 21:00 Uhr. Spanien ist von Nord nach Süd und von Ost nach West sehr unterschiedlich - landschaftlich und kulturell äußerst vielfältig. Der Norden ist landschaftlich durch viel Grün geprägt, das heiße Andalusien bietet wunderbare Strände, die berühmten "weißen Dörfer" und Sonne satt. Städte wie Barcelona und Madrid sind Anziehungspunkte für Touristen und Besucher aus aller Welt. Im Rahmen eines Auslandsaufenthaltes kannst du Spanien und seine Bewohner näher kennenlernen: Möglich sind insbesondere Praktika, Hoteljobs, ein Au-pair-Aufenthalt, ein Schüleraustausch und mehr...

THEMEN DIESER SEITE:

Auslandspraktikum in Spanien

Wenn du im Rahmen eines Auslandsaufenthaltes in Spanien gern ein Praktikum absolvieren möchtest, gilt - wie generell für das Jobben in Spanien: Neben guten Spanisch-Kenntnissen brauchst du viel Eigeninitiative sowie eine gewisse Vorbereitungszeit. Alternativ gibt es Vermittlungsmöglichkeiten über eine professionelle Agentur.

Die meisten Praktikumsplätze innerhalb des Reiselandes Spanien bietet die Hotel- und Gastronomie-Branche. Dort gibt es vielfältige Jobmöglichkeiten: Vom Servicebereich (Rezeption, Call Center, Bar, Restaurant) über den Bereich Freizeitgestaltung (Animation, Spa & Wellness, Sport) bis hin zur Verwaltung (Management, Marketing, Qualitätssicherung). Mögliche Praktikumsorte sind beispielsweise die Kanarischen Inseln, Barcelona, Madrid, Malaga, Cadiz, Granada, Ibiza, Sevilla und Valencia. Praktikumsdauer: von mehreren Wochen bis zu einem Jahr.

Welche Branchen sind noch möglich?

Ein Auslandspraktikum in Spanien ist nicht nur im Tourismus, sondern in nahezu allen Branchen möglich. Hier einige Beispiele: Bildungswesen, Soziales, Design, Architektur, Kunst & Kultur, IT, Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit, NGO und Personalwesen.

Aktuelle Programm-Angebote

Du bist auf der Suche nach Veranstaltern bzw. Organisationen die Auslandspraktika in Spanien anbieten?

Hier findest du aktuelle Angebote:

>> Auslandspraktikum-Programme in Spanien

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zum Thema Auslandspraktikum findest du hier:

>> Auslandspraktikum

Auslandsaufenthalt Spanien: Hoteljobs

Diejenigen unter euch, die während des Auslandsaufenthaltes in Spanien gegen Bezahlung jobben möchten, finden die beste und größte Auswahl an Jobs in den Bereichen Hotellerie und Gastronomie. Die Arbeitskräfte hier werden befristet und saisonbedingt eingestellt. Benötigt werden gute Leute für viele Einsatzbereiche, darunter kellnern, Küche, Zimmerservice und Animation. Offene Leute mit dem Potential Andere zu motivieren - oder auch solche mit speziellen Fachkenntnissen - können bei größeren Hotelanlagen in den Tourismusregionen klasse Animateur-Jobs ergattern: unter anderem auch speziell für die Unterhaltung und Beaufsichtigung von Kindern oder als Trainer für besondere Entspannungs- oder Sportprogramme. 

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Hoteljobs im Ausland findest du hier:

>> Hoteljobs Ausland

Auslandsaufenthalt mit Familienanschluss: Au-pair Spanien

Auch Spanien bietet die Möglichkeit für Auslandsaufenthalte als Au-pair. Du lebst und arbeitest in der Regel ein Jahr in einer Gastfamilie mit Kindern. Für deine Arbeit als Betreuer/in der Kids inklusive leichter Hausarbeit bekommst du freie Kost & Logis in deiner Gastfamilie. Außerdem zahlt dir diese ein wöchentliches Taschengeld. Wer kein ganzes Jahr bleiben will, kann auch nur 6, ggf. 3 Monate bleiben. Au-pair-Jobs können auch für Spanien durch professionelle Agenturen vermittelt werden. Für den Job als Au-pair solltest du bereits gut Spanisch und/oder Englisch sprechen und Vorerfahrung in der Kinderbetreuung nachweisen können. 

Wo kann ich als Au-pair eingesetzt werden?

Die spanischen Gastfamilien leben zumeist in und um Großstädte(n) wie Barcelona, Madrid, Malaga oder Bilbao. Es besteht auch die Möglichkeit in den Küstenregionen oder  auf Mallorca platziert zu werden. Denkbar sind auch andere Städte und Gegenden im Land.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Au-pair findest du hier:

>> Au-pair

Zum Schüleraustausch nach Spanien

Das Schulleben in Spanien kennen lernen und dabei die eigenen Sprachkenntnisse aufpolieren - mit einem Auslandsaufenthalt als Austauschschüler. Dein Schuljahr in Spanien startet Mitte September und endet jeweils im Juni des Folgejahres. Die spanischen Schüler müssen während ihrer Schulzeit 10 bis 12 Unterrichtsfächer belegen. Aus diesem Rhythmus stellst du dir für dein Schüleraustausch-Jahr deinen Stundenplan zusammen.

Wenn du zwischen 16 und 18 Jahre alt bist, wirst du in die 11. oder die 12. Klasse deiner Gastschule eingestuft. In diesem Fall musst du einen Ausbildungsschwerpunkt aus folgenden Bereichen wählen: Geistes- und Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften, Kunst oder Technik.

An die Siesta halten sich übrigens auch die spanischen Schulen. In der Zeit von 12:30 bis 15:00 Uhr haben die Schüler Zeit zum Essen und/oder um das Aktivitäten-Angebot der Schule wahrzunehmen.

Aktuelle Programm-Angebote

Du bist auf der Suche nach Veranstaltern bzw. Organisationen die Schüleraustausch-Programme in Spanien anbieten?

Hier findest du aktuelle Angebote:

>> Schüleraustausch-Programme in Spanien

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zum Thema Schüleraustausch findest du hier:

>> Schüleraustausch

Work and Travel-Aufenthalte in Spanien

Ein Auslandsaufenthalt im Sinne von Work and Travel lässt sich auch für Spanien realisieren. Der durchaus dehnbare Begriff ist in Bezug auf das südeuropäische Land allerdings eher im Sinne von "jobben" bzw. als Oberbegriff für Hoteljobs, Praktika, Au-pair etc. zu verstehen. Alle Jobs haben gemein, dass sie eben Arbeit und die Möglichkeit das Land kennen zu lernen und zu reisen miteinander verbinden.

Deine Chancen auf einen Job sind in der Sommersaison eindeutig am größten. Dann werden die meisten kurzfristig beschäftigten Arbeitskräfte - vor allem im Bereich Service und Dienstleistung - eingestellt. Möglichkeiten gibt es aber ebenfalls in den Bereichen "Versicherungswesen", "IT",  "Automobilindustrie", "Architektur" und "Marketing".

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Work and Travel findest du hier:

>> Work and Travel

Farmarbeit Spanien: Fruit Picking & Saisonarbeit

Farmarbeit Spanien bedeutet vor allem Saisonarbeit und Fruit Picking. Gemüse- und Obstpflücker sowie Farmhands finden zur Saison Arbeit auf Höfen und Obstplantagen in ganz Spanien, insbesondere aber in Andalusien. Angebaut werden - je nach Region und Jahreszeit - Äpfel, Zitrusfrüchte, Bananen, Zwiebeln, Kartoffeln, Kohl sowie saisonale Früchte und saisonales Gemüse. Wer auf einem spanischen Biohof arbeiten will, kann entsprechende Adressen beispielsweise über WWOOF Spanien beziehen.  

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Farmarbeit findest du hier:

>> Farmarbeit

Auslandsaufenthalt Spanien: Weitere Infos

Welchen Auslandsaufenthalt für Spanien du auch wählst - langweilig wird er bestimmt nicht. Egal ob du Naturfan, kulturaffin oder eher Strandfloh mit nächtlichen Party-Ambitionen bist; Spanien bietet in allen Bereichen mehr als du während deines Aufenthaltes sehen und erleben kannst. Weitere Informationen zu einem Auslandsaufenthalt in Spanien erhältst zu auf den folgenden Seiten: 

>> Spanien beim Auswärtigen Amt

>> www.spain.info

>> Spanien bei Wikitravel

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsaufenthalt.org ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)
Work and Traveller

Auslands-KV im Vergleich

Finde hier die passende Versicherung mit dem
Versicherungsvergleichs-Rechner
für langfristige Auslandsaufenthalte!

Wir auf facebook

Kreditkartenvergleich

FIND YOUR TRIP!

  1. Must-haves
Welcher Auslandszeit-Typ bist du?

Umfrage

Wann möchtest du einen Auslandsaufenthalt machen?