Kurzfristige Auslandsaufenthalte

Welche Möglichkeiten gibt es für eine Last-Minute-Auslandszeit?

Kurfristig ins Auslands | Last-Minute-Auslandszeit

Hast du dich kurzfristig entschlossen, eine längere Zeit im Ausland zu verbringen? Möchtest du so schnell wie möglich in das Abenteuer deines Lebens starten oder bleibt dir vielleicht gar nicht mehr viel Zeit, weil in der Heimat bereits ein Studium oder eine Ausbildung auf dich wartet? Wie auch immer deine Situation aussieht, wenn du dich kurzfristig für einen Auslandsaufenthalt entschieden hast, habe wir gute Nachrichten für dich: Auch besonders spontane und kurz entschlossene Weltenbummler haben viele verschiedene Möglichkeiten, eine intensive Zeit im Ausland zu verbringen. Egal ob du Reisejunkie, Naturliebhaber oder sozial besonders engagiert bist - Kurzfristig organisierbare Auslandsaufenthalte gibt es für jeden Geschmack. In diesem Beitrag erfährst du, welche Möglichkeiten du konkret hast und wie du dein Auslandsabenteuer auch kurzfristig planen und realisieren kannst.

 

Möglichkeit 1: Work and Travel Last-Minute

Möglichkeit 2: Freiwilligenarbeit für Kurzentschlossene

Möglichkeit 3: Farm- und Rancharbeit

 

Möglichkeit 1: Work and Travel last minute

Einer der beliebtesten und abwechslungsreichsten Auslandsaufenthalte ist auch für Kursentschlossene kurzfristig organisier- und umsetzbar.

Diese Destinationen kannst du kurzfristig buchen

Australien | Neuseeland | Chile | Japan | (Kanada)

Allerdings kommt es hierbei auf die Länderwahl an. Eine Ausnahme ist beispielsweise das schöne Kanada, wo die Anzahl der jährlich zu vergebenen Working-Holiday-Visa bislang leider begrenzt ist. Daher müssen sich Interessierte rechtzeitig um eines der begehrten Visa kümmern. Anders sieht es jedoch in den beliebten Working-Holiday-Destinationen Australien, Neuseeland, Chile oder Japan aus. Hier kannst du dich auch kurzfristig um ein Working-Holiday-Visum bewerben und hast in der Regel - sofern du alle Bedingungen erfüllst - wenige Tage später eine Visumsbestätigung in deinem E-Mail-Postfach.

>> Alle Infos zu Working-Holiday-Visa findest du hier!

Last-Minute Work and Travel planen

Dann musst du dich nur noch um eine Auslandskrankenversicherung und natürlich um die Flüge kümmern. Da du bei einer kurzfristigen Flugbuchung an das andere Ende der Welt oder in ein anderes fernes Land meist draufzahlst, kann im Falle einer kurzfristigen Buchung ein fertiges Work-and-Travel-Paket sinnvoll sein.

Unser Tipp: Praktische Starterpackages

>> Starterpackage für Australien

>> Starterpackage für Neuseeland

Oft bieten die Anbieter solcher Work and Travel Pakete dir Unterstützung bei der Flugbuchung an und können dir besonders günstige Jugend- & Studententarife anbieten. Mit einem solchen Paket sparst du meist nicht nur viel Zeit sondern auch Nerven, was für Kurzentschlossene sehr praktisch ist. Tolles Extra: Flughafentransfer, die ersten Nächte vor Ort und andere Extras sind je nach Paket meistens enthalten, sodass du dich selbst nicht mehr darum kümmern musst. 

Notwendige Ersparnisse

Natürlich gibt es noch einige andere organisatorische Schritte, aber das sind die absoluten Basics, mit denen du eine Work and Travel-Reise in kürzester Zeit wahr werden lässt. Alles weitere kannst du auch vor Ort organisieren. Wichtig ist jedoch, dass du einige Ersparnisse hast, um in der ersten Zeit vor Ort über die Runden zu kommen. Später verdienst du dein Geld dann von unterwegs. Die einzelnen Work and Travel-Destinationen geben bestimmte Richtlinien vor, wie viel Ersparnisse du bei der Einreise haben solltest. Das ist je nach Work and Travel-Land in etwa zwischen 2.000 und 3.500 Euro. Wichtig: Dieses Geld steht dir nach der Einreise natürlich zur Verfügung. Sprich: Du musst es ggf. bei der Einreise einmalig nachweisen und kannst es dann theoretisch ausgeben ;-)

Work and Travel kurzfristig selbst organisieren

Natürlich ist auch das möglich! Mit Hilfe von einigen praktischen Tools unserer Partnerseite Auslandsjob.de, kannst du dein Work and Travel Abenteuer ganz einfach selbst organisieren. Praktische Packlisten, eine interaktive Checkliste, eine innovative Flugsuchmaschine für Working Holiday Maker, Planungstutorials und vieles mehr warten auf dich:

1. Die ultimative Work and Travel Planungscheckliste

2. Die ultimative Work and Travel Packliste

3. Work and Travel Must-haves

4. Günstige und flexible Open Return Flüge finden

Neu: Das Work and Travel Australien Ebook für Selbstorganisierer

>> Tipp: Hier findest du noch mehr Informationen zum Thema Work & Travel!

 

Weitere Auslandsaufenthalte für Kurzentschlossene

Möglichkeit 2: Freiwilligenarbeit für Kurzentschlossene

Du möchtest dich während deiner Auslandszeit sozial engagieren und spannende Länder jenseits der typischen Work and Travel-Destinationen kennenlernen? Interessante und vor allem vielfältige Möglichkeiten der Freiwilligenarbeit gibt es in so gut wie jedem Land der Welt. Das beste daran: Für Freiwilligenarbeit bis zu drei Monaten und manchmal auch darüber hinaus brauchst du in vielen Ländern kein Visum und kannst es daher auch sehr kurzfristig organisieren.

Destinationen für kurzfristige Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit ist vor allem in afrikanischen, südamerikanischen & asiatischen Ländern beliebt. Prinzipiell ist Freiwilligenarbeit aber in jedem Land möglich, auch in typischen Work and Travel-Ländern wie Australien oder Kanada. Der Vorteil bei dieser Auslandszeit ist zweifelsohne, dass du meist nur ein Touristenvisum brauchst und daher um so schneller starten kannst.

>> Schau dir in unserem Programm-Finder die vielen spannenden Möglichkeiten für Freiwilligenarbeit im Ausland an, die zum teil auch schon ab 2 Wochen möglich sind.

Freiwilligenarbeit als Auslandspraktikum

Übrigens kannst du dir Freiwilligenarbeit häufig auch als Auslandspraktikum anrechnen lassen. Freiwilligenarbeit ist unter anderem in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Soziales, Infrastruktur, Tourismus, Natur- und Tierschutz möglich. Am besten wählst du also einen Bereich, der zu deinem angestrebten Beruf, Studium oder Ausbildung passt.

Notwendige Ersparnisse für Freiwilligenarbeit

Einige Ersparnisse solltest du natürlich auch bei der Freiwilligenarbeit mitbringen. Allerdings sind die nicht ganz so essentiell wie beim Work and Travel, da du gleich von Beginn an in feste Strukturen eingebettet bist. Du musst dich in der Regel nicht selbst um Unterkunft und Verpflegung kümmern, sondern bekommst meist alles vor Ort gestellt.

>> Tipp: Du möchtest mehr über Freiwilligenarbeit erfahren? Hier gibt es noch mehr Infos & mehr als 300 Volunteer-Projekte im Überblick.

Möglichkeit 3: Farm- und Rancharbeit

Dich zieht es auf das Land, in die unberührte Natur und zu den Tieren, fernab jeglicher Hektik und Alltagssorgen? Dann ist die Farm- oder Rancharbeit ideal für dich. Dabei kannst du nicht nur perfekt abschalten und endlich ganz viel Frischluft schnuppern, sondern auch eine Fremdsprache lernen oder bereits vorhandene Kenntnisse verbessern, in den authentischen Farm- oder Ranch-Alltag einer fremden Kultur eintauchen und enge Kontakte zu Einheimischen knüpfen.

Farm- und Rancharbeit: Beliebte Destinationen

Farmarbeit ist in etlichen Ländern der Welt möglich - neben den beliebten Work and Travel-Destinationen Australien, Neuseeland und Kanada auch in den USA, in Südafrika, Argentinien, Irland oder beispielsweise Skandinavien. Besonders beliebt sind natürlich Länder, in denen die Landwirtschaft traditionell eine große Rolle spielt.

Farm- und Rancharbeit ohne Visum

Farmarbeit ist im Prinzip eine Form des Work and Travels, sie ist aber oft auch ohne Working-Holiday-Visum möglich. Nämlich dann, wenn du als Ausgleich für deine Mitarbeit freie Unterkunft und Verpflegung, jedoch kein bares Geld, erhältst. Ob unbezahlte Farmarbeit auch in deinem Wunschland ohne Working Holiday Visum möglich ist, solltest du aber unbedingt vor deinem Auslandsaufenthalt prüfen. Innerhalb der EU ist es aufgrund der Freizügigkeit natürlich ganz egal, ob du für deine Arbeit bezahlt wirst oder nicht.

Farm- und Rancharbeit für Kurzentschlossene

Zu den wichtigsten Organisationsschritten eines Auslandsaufenthalts mit Farmarbeit zählen daher vor allem:

  • das Buchen eines passenden Programms oder die eigenständige Suche nach einer passenden Einsatz-/Arbeitsstelle im Ausland,
  • die Flugbuchung (oft in Programmen inklusive) und
  • der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung.

Vor Ort lebst und arbeitest du meist bei einer Familie oder in einem landwirtschaftlichen Betrieb fernab der großen Städte und bekommst dort in der Regel Unterkunft und Verpflegung. Große Ersparnisse (Ausnahme Work and Travel) sind daher nicht erforderlich, da du vor Ort versorgt bist und nicht viel Geld brauchst.

Wenn du kurzfristig Farm- und Rancharbeit oder Freiwilligenarbeit im Ausland machen möchtest, kann sich ein fertiges Paket mit Flügen lohnen. Bei kurzfristigen Flugbuchungen zahlst du sonst meist drauf, insbesondere dann, wenn es sich um Langstreckenflüge handelt. Außerdem sparst du viel Zeit und kannst kurzfristig in dein Auslandsabenteuer starten.

>> Tipp: Erfahre bei uns noch mehr über Farm- und Rancharbeit.

Planung und Finanzierung

Für die Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes ist es natürlich wichtig, dass du bereits einige Ersparnisse hast. Denn wer möglichst kurzfristig ins Ausland möchte, hat natürlich keine Zeit, noch viel Geld anzusparen. Vielleicht unterstützen dich aber auch deine Eltern, immerhin ist ein Auslandsaufenthalt heutzutage extrem wertvoll für den Lebenslauf und deine persönliche Entwicklung.

Bei der Freiwilligenarbeit sowie bei Farm- und Ranchjobs hast du kaum Ausgaben, da Unterkunft sowie Verpflegung in der Regel inbegriffen sind.

>> Tipp: Mehr Infos und Tipps zum Thema Finanzierung findest du hier.

Auslandsversicherung kurzfristig abschließen

Auch eine Auslandskrankenversicherung kannst du sehr kurzfristig, meist bis zu einem Tag vor Reiseantritt, abschließen. Dieser wichtige Organisationsschritt ist also auch für Kurzentschlossene keine große Hürde. Gute Auslandsversicherungen kannst du ganz bequem online in weniger als zehn Minuten abschließen. Hier findest du einen Vergleich von verschiedenen Auslandsversicherungen für Work and Traveller.

Praktische Tipps & Tools für die kurzfristige Planung einer Auslandszeit

1. Finde hier eine passende Auslandszeit mit dem Auslandszeit-Programmfinder

2. Der Auslandszeit-Countdown - In 10 Schritten zu deiner Auslandszeit

3. Die ultimative Work and Travel Planungscheckliste

4. Die ultimative Work and Travel Packliste

5. Work and Travel Australien Ebook für Selbstorganisierer

6. Work and Travel Must-haves

Fazit

Auslandsaufenthalte sind mittlerweile nicht mehr nur ausschließlich etwas für besonders vorausschauend planende Organisationstalente. Dein Auslandsabenteuer kannst du auch ganz kurzfristig organisieren und innerhalb kürzester Zeit ohne lang zu fackeln durchstarten. Wenn du keine großen Ersparnisse hast oder nicht gleich dein Konto plündern willst, eignen sich die hier vorgestellten Working-Holiday-Aufenthalte ganz besonders, denn dabei finanzierst du dir deinen Auslandsaufenthalt zumindest teilweise von unterwegs. Ein Working-Holiday-Visum bekommst du für die meisten Work and Travel-Destinationen innerhalb kürzester Zeit und für viele Farm- und Ranchjobs sowie Freiwilligenarbeit im Ausland brauchst du gar kein Visum, sodass du noch schneller starten kannst. Um bei der Flugsuche nicht unnötig draufzuzahlen und dich mit vielen Organisationsschritten vor der Reise nicht allzu sehr zu stressen, kann zum Beispiel ein Work and Travel-Starterpaket sinnvoll sein.

Die ideale Ausrüstung für deinen Auslandsaufenthalt:

Zusammen mit unserem Partner Outdoorer haben wir die wichtigsten Utensilien für einen Auslandsaufenthalt in einem übersichtlichen Shop zusammengestellt. Du kannst dir also bequem kostengünstiges und hochwertiges Backpacking-Equipment nach Hause bestellen und dich so optimal für deine große Reise ausstatten. Denn nur mit dem richtigen und zuverlässigen Backpacking Equipment kannst du wirklich sicher sein, das Beste aus deiner Auslandszeit herauszuholen. Was letztlich genau in deinem Rucksack landen sollte, hängt natürlich ganz davon ab, welche Pläne du hast und wie deine idealer Auslandsaufenthalt aussehen soll.

Der Shop für deine Work and Travel Packliste

>> Hier geht es zum speziell zusammengestellten Backpacker-Shop für deinen Auslandsaufenthalt <<

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Auslandszeit-News

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends der verschiedenen Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Auslandsaufenthalt.org ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter der INITIATIVE auslandszeit erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

Auslands-KV im Vergleich

Finde hier die passende Versicherung mit dem
Versicherungsvergleichs-Rechner
für langfristige Auslandsaufenthalte!

Auslandszeit-Ebooks
Kreditkartenvergleich

FIND YOUR TRIP!

  1. Must-haves
Welcher Auslandszeit-Typ bist du?

Umfrage

Wann möchtest du einen Auslandsaufenthalt machen?